www.kemski-bonn.de » REFERENZWERT

Referenzwert

Im Gesetz wird ein Referenzwert von 300 Bq/m3 im Jahresmittel (in der Raumluft) genannt. Dieser Wert gilt für Aufenthaltsräume (§ 124 StrlSchG) und Arbeitsplätze (§ 126 StrlSchG). Der Referenzwert dient als Maßstab für die Prüfung der Angemessenheit von Maßnahmen. Ein Referenzwert ist kein Grenzwert.

Strahlenschutzgesetz

Informationen zu Referenzwert, Radonvorsorgegebiete (Ausweisung, Messpflicht), Arbeitsplatz, Gebäude

Radon 2020

Für Informationen zu Radonmessprogramm 2020 bitte hier klicken.

Radon-Info

Überblick und Hinter­grund­infor­matio­nen zum Thema Radon: Vor­kommen, Ge­sund­heit, Kar­ten, gesetz­liche Regel­ungen, Mes­sung u.v.a.m.
www.radon-info.de »